Feuerwehrhaus


Bau des neuen Gerätehauses mit Gemeinschaftsraum

Bis 1977 gab es keinen öffentlichen Gemeinschaftsraum in Arfrade, der für verschiedene Aktivitäten Versammlungsraum und Treffpunkt war. Bis dahin traf man sich in Gaststätten oder beim Wehrführer im Keller. Nun war es soweit. In nur fünf Monaten errichteten die Arfrader Feuerwehrleute in unermüdlicher Eigenarbeit, unter der Leitung von Fritz Dücker, ein neues Haus mit Gemeinschaftsraum. Die rund 55.000 Mark Materialkosten trug die Gemeinde Stockelsdorf. Mit diesem Neubau erhielt die Dorfschaft Arfrade auch einen eigenen Wahl – und Gemeinschaftsraum.

Im Jahr 2009 fand eine vollständige Dachsanierung statt und auch die Heizungsanlage wurde auf Erdgas umgestellt.

13.04.1977 Abriss des alten Gerätehauses
bis 30.04.1977 Fundament, Sohle und Sockel fertig
bis 15.05.1977 Umfassungswände und Ringbalken fertig
21.05.1977 Richtfest
im Juni 1977 Außen- und Innenarbeiten
bis Ende Juli 1977 Einfriedung erstellt
Anfang August Sanitärinstallation fertig
Mitte August Tischlerarbeiten fertig
Ende August Malerarbeiten fertig
09.09.1977 Einweihungsfeier

click to enlarge

Richtfest Mai 1977

click to enlarge

Umfassungswände Mai 1977

click to enlarge

Feuerwehrhaus Bauplan

click to enlarge

Feuerwehrhaus Bauplan

click to enlarge

Feuerwehrhaus im Jahr 2015